Test die 1. – Superfoodcocktail

on

Hallo hier Lieben <3
endlich wird hier auch mal diese Kategorie mit etwas Leben befüllt.

Ich bin immer sehr neugierig wenn es darum geht Produkte zu testen, die mit gesunder Ernährung zu tun haben.
In vielen Onlineshops oder auf Instagram werden immer neue Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel etc. angepriesen und man weiß ja nie so richtig, ob die Leute, die dafür Werbung machen ihre ehrliche Meinung sagen.
Ich tue es aufjedenfall,denn mir ist wichtig, dass es schmeckt und natürlich auch wirklich gesund ist und nicht nur Fake.
Ich freue mich natürlich riesig, wenn ich etwas testen darf, was jetzt nicht allzu oft vorkommt 😀

Hier der erste Test für euch!!


Athletic Greens ist ein Superfoodcocktail, der aus  vielen gesunden Zutaten besteht wie Spirulina, Weizengras, Alfalfa, Acerola, Brokollipulver, Rote Bete Pulver usw.
Die Liste ist lang und voller gesunder Stoffe. Somit besteht der Cocktail aus vielen Vitaminen.

Auf der Verpackung und dem beigelegten Zettel steht, dass der Cocktail mit 200-300ml Wasser gemischt werden soll. Je kälter das Wasser, desto besser soll er schmecken.

IMG_5948Man mischt eine Verschlusskappe mit Wasser und mixt das Ganze dann gut durch.
Hier seht ihr die Farbe des Pulvers und so sieht der Superfood- Cocktail anschließend auch aus. Die Farben meiner Smoothies sind mir normalerweise egal, aber das sah schon ziemlich komisch aus 😀
Es wird empfohlen von dem Cocktail zwei Löffel pro Tag zu sich zu nehmen, damit der Körper optimal versorgt ist.
Als Hinweis steht, dass man das Pulver nicht mit heißem Wasser mischen soll.
Zusätzlich als kleiner Tipp steht geschrieben, dass man zu Beginn das Pulver mit 50% Wasser und 50% Apfel-Saft Wasser mischen soll und nach und nach den Saft reduizieren soll. Sehr nett wie ich finde!


Mein Test:
Als ich die Dose geöffnet habe, kam mir ein Geruch entgegen, den ich nicht beschreiben konnte. Irgendwie ist es eine Mischung aus etwas süßem und grünem Gemüse.
Ich habe den Cocktail zuerst so getestet, wie es auf der Anleitung steht und ich muss gestehen ich habe ihn so nicht runterbekommen. Mein Freund hat ihn ebenfalls getestet und wir waren beide beim 1. Mal nicht überzeugt davon.
Der Cocktail schmeckt halt ganz klar Grün 😀
Ich habe dann zu dem Cocktail etwas Blattsalat, Apfel, Vanillewhey und Beeren dazu gegeben. Der Geschmack war dann ganz okay.

Natürlich gebe ich den Produkten nochmal eine Chance und habe etwas Neues getestet.
Diesmal nahm ich nur eine Halbe Verschlusskappe und mischte das Pulver mit
200g Magerquark
155g griechischen Joghurt
1 Apfel
40g Mango &
einer Hand voll Feldsalat

Diesmal musste ich zugeben, dass mir persönlich mein Smoothie mit dem Pulver super geschmeckt hat. Das Pulver besitzt einen starken Geschmack und man schmeckt es auch heraus aber mit den anderen Zutaten vereint, ist das ein köstlicher Drink und sorgt für einen guten Start in den Tag!

Fazit:
So wie auf der Anleitung kann ich den Superfoodcocktail leider nicht trinken.
Ich denke für Leute, die wirklich total grüne Smoothies lieben ist das perfekt, aber ich brauche immer noch frisches Obst dazu, damit es wenigstens etwas süß schmeckt.
Mit einer halben Verschlusskappe und anderen Zutaten dazu, schmeckt es mir persönlich viel viel besser <3

Das es der erste Produkttest ist, wollte ich fragen, wie euch als Community so etwas gefällt?!
Weitere Anmerkungen könnt ihr gern in die Kommentare schreiben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.