Mugcake

on

Healthy Mugcake again 😉
Mein allererstes Rezept hier auf diesen Blog ist auch ein Mugcake gewesen.
Ich habe gerade nochmal nachgeschaut und ich hatte dazu einen mega Text geschrieben 😀
Das mache ich jetzte lieber nicht mehr, da sich die meisten die ewig langen Texte bestimmt eh nicht durchlesen oder ?! 😀
Deswegen kommt hier schnell das Rezept für euch 😉
Übrigens habe ich den Mugcake ja gefüllt mit Nunux von Xucker und Erdnussmuß.
Dazu habe ich einfach beide Teile in eine kleine Form gegeben und über Nacht ins Gefrierfach gestellt 😉



Zutaten:
6 El gemahlene Haferflocken
1 Ei
3 El griechischer Joghurt
1 Scoop Whey (ich hatte Vanillewhey)
50g Mandelmilch
1Tl Backpulver
etwas gemahlene Mandeln
ÖL

 

Zubereitung:
1. Die Haferflocken werden zunächst gemahlen und anschließend mit dem Ei, dem Whey, den Joghurt und der Milch schön verrührt.
2. Damit der Mugcake sich leicht von der Tasse löst, habe ich die Tasse innen mit etwas Öl eingepinselt und gemahlene Mandeln dazu gegeben, damit sie überall kleben bleiben.
3. Nun wird der Teig in die Tasse gefüllt. Wenn ihr einen Kern haben wollt, müsst ihr nun die gefrorene Creme in die Mitte geben.
4. Der Teig wird für 2,5min bei höchster Stufe in der Mikrowelle gegart.
5. Durch die Mandeln kann der Mugcake danach ganz einfach gestürzt und angerichtet werden.

 

Fertig ist ein super schnelles und total leckeres Frühstück
Guten Appetit <3

 

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Der ist genial gelungen!
    xo & liebste Grüße, Sina
    http://CasaSelvanegra.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.