Fruchtige Tomatensoße

on

Aloha ihr Lieben,

die Nudelserie inklusive Soßen wird fortgesetzt mit einer fruchtigen Tomatensoße!
Ich habe die Soße wieder zubereitet und eingeweckt.
Die Soße stand ungefähr 1 Woche im Kühlschrank und nichts ist damit passiert!
Durch das Einlagern, konnte sich der Geschmack sogar noch entfalten und ausbreiten.

Wieso schmeckt die Soße nun fruchtig?!
Das verrate ich euch! Ich habe Apfel zu der Soße mit hinzugefügt.
Das gibt dem ganzen nochmal eine sehr leckere Note!
Habt ihr Lust sowas leckeres zu probieren?!

Dann gibt es hier das Rezept für euch 😉

Zutaten:
170g frische Tomaten ohne Haut/ gehackte Tomaten aus der Dose
105g Apfel
1/2 Zwiebel
3g Ingwer
1 El Balsamicoessig
Salz, Pfeffer und etwas Gewürze wie z.B. italienische Kräuter

Sonstiges:
Pürierstab

Zubereitung:
1. Die Zwiebel wird geschnitten und in einem Topf kurz angebraten.
2. Nun werden die gehackten Tomaten dazu gegeben.
Achtung !! Wenn ihr frische Tomaten nehmt, solltet ihr die Tomaten vorher in heißes Wasser legen, damit sich die Haut ablöst und etwas Wasser in den Topf gießen, damit die Tomaten einkochen können.
3. Als nächstes schält ihr den Apfel und schneidet ihn in kleine Stücke, damit er mit den Tomaten zusammen einkochen kann.
4. Zum Schluss wird der Ingwer klein geschnitten und die restlichen Zutaten dazu gegeben.
5. Die ganze Soße lasst ihr nun bei kleiner Hitze so 20-25 min einkochen. Passt auf, dass die Soße nicht verdampft. Wenn dies geschieht, kippt etwas Wasser nach!
6. Wenn alles eingekocht ist, bzw die Apfelstücken komplett weich sind, könnt ihr Soße pürieren. Ihr solltet zwischendrin immer mal wieder abschmecken, ob noch Gewürze hinzugefügt werden können.
7. Wenn die Soße komplett fertig ist, lasst ihr sie etwas abkühlen und kippt sie in ein Glas.

Bei Bedarf kann nun die Soße ganz einfach auf die Nudeln gegeben werden.

Guten Appetit <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.