Gesunder Flammkuchen

on

Juhuu ihr Lieben,
heute gibt es ein Rezept von einem Klassiker – mal anders.
Normalerweise kennt man Flammkuchen aus dem Elsass mit Zwiebeln und Speck.
Hier findet ihr mal eine andere Variante und eine gesündere natürlich 😉
Diese Rezeptidee und Inspiration habe ich mir auf Instagram von der lieben Ari_goes_to_wonderland geholt <3
Das Rezept will ich euch natürlich nicht vorenthalten 😉

Zutaten Teig:
250g Dinkelmehl
125ml Wasser
1-2 El Olivenöl
Eine Priese Salz

Belag:
2 El gewürzter Magerquark
Gemüse eurer Wahl

Zubereitung:
1. Alle Zutaten werden einfach miteinander vermischt und zu einem Teig verknetet. Falls es etwas schwer sein sollte, gebt einen Schluck Wasser dazu.
2. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
3. Der Teig wird nun dünn auf einem Backblech ausgerollt und in den Ofen gestellt.
4. In der Zwischenzeit sollte der Magerquark angerührt und das Gemüse/der Belag eurer Wahl geschnitten werden.
5. Nach 5-10min vorbacken, kann der Teig kurz rausgenommen und mit Quark bestrichen werden. Nun wird der Belag nach Wahl auf den Boden verteilt und alles wird wieder in den Ofen gestellt und gebacken bis der Teig durch ist.

Zum Schluss den Flammkuchen anschneiden und Genießen!
Guten Appetit <3

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Chef Alemán sagt:

    Ewig keinen flammkuchen gegessen
    Aber vlt morgen 🙂

    1. Ohaaa , dann solltest du das wirklich schnell man in Angriff nehmen 😛

      1. Chef Alemán sagt:

        wird gemacht 🙂 ich habe da schon so lust drauf <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.