Gesunde Frühstückskekse

on

HalliHallo 🙂
Kekse sind auch mal eine Alternative zum Frühstück, vor allem kann man sie perfekt für den nächsten Morgen vorbereiten, wenn es mal etwas schneller gehen muss.
Meine Lieblingskekse sind ja diese Hafertaler, aus diesen riesen Packungen vom Supermarkt.
Leider enthalten sie viel zu viel Zucker und eine gesündere Variante habe ich noch nicht hinbekommen, deswegen gibt es erst mal diese Leckereien 😉

Zutaten:
Grunddteig:
35g Haferflocken
35g Schmelzflocken
60g Quark
10g Xucker

Vanillekekse:
5g Whey (Strawberry-White Chocolate)
2g Kokosöl (Das Öl muss nicht flüssig sein)
1 Hand voll Blaubeeren
Kokosflocken als Topping

Schokokekse:
5g Whey
5g stark entölter Backkakao
15g Haselnüsse gemahlen
10g Erdnussmuß
2g Kokosöl (muss nicht flüssig sein)

Zubereitung:
1. Die Zutaten für den Grunddteig werden alle gemischt und mit etwas Wasser verrührt bis ein cremiger Teig entsteht.2. Der Ofen wird auf 180° Umluft vorgeheizt
3. Für zwei verschiedene Kekssorten wird der Teig geteilt.
3. Für die Schokokekse einfach die restlichen Zutaten zusammenrühren und Klekse auf ein Backblech geben.
4. Für die hellen Kekse werden die Zutaten verrührt und später die Blaubeeren hinzugefügt. Es werden wiederum Klekse auf ein Backblech gegeben und der Teig mit Kokosflocken versehen.
5. Alles wird nun für ca. 20min gebacken. Nachdem die Kekse aus dem Ofen genommen werden, müssen sie etwas abkühlen. Dadurch wird die Außenhülle etwas fester und dafür sind sie innen schön weich.

Guten Appetit <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.