Spinat- Quiche aus Süßkartoffelkruste

on

Hallo ihr Lieben,
nach einigen tagen, gibt es mal wieder ein herzhaftes Rezept für das Mittag oder zum Abend.
Ich kann leider keine Geschichte aufschreiben, wie ich dazu gekommen bin bzw. wie mir die Idee gekommen ist 😀
Manchmal habe ich vor dem einschlafen einfach irgendwelche Eingebungen und stelle mir Gerichte vor und muss sie dann, am besten gleich am nächsten Tag, ausprobieren 😀

Was braucht man also?!
1 große Süßkartoffel
150g Spinat
100g Quark
1 Ei
2 El ÖL

Zubereitung:
1. Eine kleine runde Backform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
2.Die Süßkartoffel in dünne große Scheiben schneiden und an der Seite der Form entlang legen und den Boden damit ausfüllen. Die Süßkartoffelscheiben am Rand können etwas abgeknickt und unter die anderen Kartoffeln am Boden gesteckt werden (siehe Bilder)

 

3. Nun werden 2 El Öl gewürzt und die Kartoffeln damit schön bestrichen und in den Ofen gestellt.
4. In der Zwischenzeit wird der Spinat gewaschen und in der Pfanne angebraten. Wenn der Spinat fertig ist, wird er in eine Schüssel gegeben. Der Spinat muss etwas abkühlen, bevor der Magerquark hinzugefügt wird.
5. Zu der wird nun 1 Ei hinzugefügt, alles gut umgerührt und gewürzt.
6. Die Masse wird zuletzt in die Form mit dem Süßkartoffeln gegeben und ca. 20min gebacken, d.h. bis die Masse fest ist.

Schon ist die Quiche fertig und kann angeschnitten werden!
Guten Appetit <3

IMG_20160306_182622[1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.