Basilikum- Lemonade

on

Eine neue Kategorie und neue Ideen!
Ab jetzt wird es auch einige Ideen zu Getränken geben!
Wie jeder weiß ist trinken absolut wichtig für den Körper, um die ganzen körperlichen
Prozesse zu steuern und aufrecht zu erhalten!
Da ich selbst auf ungesunde Getränke wie Light Getränken komplett verzichten möchte, versuche ich hiermit Alternativen zu geben, die auch absolut lecker sein können, wie diese Basilikum-Lemonade.
Inspiration habe ich mir dafür in einem Burgerladen geholt! 😀
Man mag es kaum glauben, aber es ist so!
In den letzten zwei Jahren habe ich gelernt, auch mal Dinge zu probieren und über meinen Schatten zu springen! Vor 2 Jahren habe ich meine Ernährung umgestellt und angefangen mehr zu experimentieren und mehr Gemüse zu essen und ich bin froh darüber!
Ich probiere Essen und Getränke aus, was ich vorher nie gewagt hätte und dadurch erweitert man seinen Geschmackssinn so sehr!
Also probiert einfach mal neue Dinge aus und lasst euren Geschmachssinn aufleben!

IMG_20160301_175201[1] IMG_20160301_174951[1]

Zutaten für die Limonade:
eine 1l Flasche oder mehr
Mineralwasser
Basilikumblätter (ca. 5 Stück)
Zitronenkonzentrat oder frische Zitrone
etwas Süßstoff oder Xucker (wobei ich es mit Xucker nicht getestet habe, inwiefern er sich auflöst)

Zubereitung:
1. Die Basilikumblätter abzupfen und ganz oder klein geschnitten in eine Flasche geben.
2. Etwas Zitronenkonzentrat oder frische Zitrone über die Blätter geben bis sie halbwegs bedeckt sind.
3. Als nächstes werden einige Spritzer Süßstoff hinzugefügt. Hier müsst ihr austesten, wie süß ihr es haben wollt (es kann auch später noch etwas Süßstoff hinzugefüt werden)
4. Zum Schluss wird einfach Mineralwasser bis oben hin aufgegossen und die Limonade für 24h stehen gelassen. Somit kann der Basilikum ordentlich den Geschmack abgeben und nächsten Tag habt ihr eine leckere Basilikum-Limo 😉

Ein tolles erfrischendes Getränk für heiße Sommertage <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.