Tartelettes mit Reiswaffel-Erdnuss-Boden

on

Wieder ein Rezept mit Erdnussmu├č?!

JA, ganz recht, denn es ist einfach super lecker und schmeckt, in Verbindung mit Reiswaffeln, wie Popcorn mit Erdnussgeschmack! <3
So empfinde ich das zumindest ­čśÇ

Kleiner Tipp! Frisch schmeckt es am besten ­čśë
Ich habe es schon am Abend vorher zubereitet und die Konsitenz vom Quark hat mir pers├Ânlich nicht besonders gefallen, au├čerdem mag ich es, wenn das Essen noch warm ist ­čśÇ

Hinweis: Aus den Zutaten entstehen zwei Tartelettes, 1 gro├čer und 1 kleiner.

Zutaten Boden:
4 Reiswaffeln
25g Erdnussmu├č
1 Eiklar
30g Xucker

Creme:
55g Quark
1 Eiklar
10g Xucker
Gew├╝rze wie Vanille oder Vanilleflavedrops
Obst zum Belegen
Zubereitung:
1. Die Reiswaffeln in einen kleinen Fr├╝hst├╝cksbeutel legen und zerkleinern. Wenn keine gro├čen St├╝cken mehr vorhanden sind, die Masse in eine Sch├╝ssel geben und mit Erdnussmu├č, dem Xucker und das Eiklar gut durchkneten.
2. Den Teig in kleine Tartelettef├Ârmchen fest am Boden dr├╝cken und in den vorgeheizten Ofen stellen (wie immer 180┬░ Umluft).
3. In der zwischenzeit die Zutaten f├╝r die Creme verr├╝hren und danach in die Tartelettes geben, die bereits im Ofen stehen.
4. Alles so ca. 20min durchbacken lassen, bis der Quark fest ist!
Hinweis: Die Tartelettes werden erst relativ weich, aber sp├Ąter h├Ąrten sie aus!
5. Wenn die Quarkmasse fest ist, kann alles aus den Ofen genommen und garniert werden!
Hinweis: Man kann nat├╝rlich das Obst auch mit dem Quark vermischen. Jeder wie er mag!

Schon sind die Popcorn├Ąhnlichen Tartelettes fertig!
Lasst es euch schmecken <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.