Zucchini-Tortellinis

on

Halli Hallo,

nach den ganzen süßen Speisen zum Frühstück,
gibt es hier mal wieder ein herzhaftes Gericht für Mittag oder Abendbrot!

Ich habe diese kleinen „Päckchen“ mal Zucchini- Tortellinis genannt.
Da ja Tortellinis eher Nudeln mit Hackfleischfüllung sind, könnt man die kleinen „Päckchen“ auch Zortellinis oder Zucchinilinis nennen?! 😀
Diese Namen findet man aufjedenfall nicht beim googlen!
Vielleicht sollte ich mir den Namen sichern lassen 😀
Das wäre zumindest eine Überlegung wert, obwohl sie nicht einmal die Form von richtigen Tortellinis haben 🙁
Naja…egal wie ihr oder ich sie nenne, es ist aufjedenfall ziemlich lecker!

Diese Variante ist eine ganz klassische Form bestehend aus Zucchini, Tomaten und Hackfleisch. Optional kann anderes Gemüse oder Fleisch hinzugefügt werden! Was auch gut angekommen könnte, ist eine Frischkäsefüllung im Hackfleisch versteckt oder Käsewürfel wie Mozzarella, Schafkäse und und und.
Denkt euch einfach etwas aus und seid kreativ, denn kochen ist Kreativität pur und ich Liebe es!

Zutaten:
(wird je nach Gemüse- und Fleischangaben berechnet)
1 lange Zucchini
passierte/gehackte Tomaten (oder anderes Gemüse)
Hackfleisch (oder anderes Fleisch)
Optional: Frischkäse, Mozzarella, Schafskäse ….

Zubereitung:
1. Zucchini mit einem Kartoffelschäler in lange dünne Streifen schneiden.
Für ein Zucchinilini/ Zortellini braucht ihr 4 Zucchinistreifen!
2. Hackfleisch würzen und kleine Bällchen formen.
3. Nun legt ihr jeweils zwei Streifen aneinander und formt aus insgesamt 4 Streifen ein Kreuz oder ein X und packt das Hackfleisch in die Mitte.
Auf dem Bild wird das nochmal verdeutlicht.
IMG_3604

4. Nun packt ihr nacheinander eine Seite über das Hackfleisch.
Beispielbeschreibung anhand des Fotos: Ihr beginnt mit der unteren rechten Seite und packt diese über das Hack. Dann wird die untere Linke Seite der Streifen darüber gelegt und weiter geht es im Uhrzeigersinn bis ihr ein „Päckchen“ habt.
5. Nun legt ihr es in eine Auflaufform und macht mit dem restlichen Hack genauso weiter!
Zum Schluss sieht es so aus.
IMG_3615
6. Nachdem die Auflaufform gefüllt ist, nehmt ihr eine Dose passierte/gehackte Tomaten, würzt alles und schüttet es einfach drüber.
7. Zuletzt kommt alles in den Ofen für ca. 25min bei 180°, bis das Hackfleisch gar ist. Optional kann noch Käse drüber gestreut werden.

Et Voila und Guten Appetit <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.