Frühstücks-Brötchen

on

Juhuu
ihr Backbegeisterten <3

Als ich heute morgen noch völlig unausgeschlafen in die Küche kam, sah ich auf dem Tisch einen Korb mit Brötchen stehen, weil der Rest meiner Familie schon gefrühstückt hatte. Daneben stand ein Glas Nutella und natürlich dachte ich mir „Boahh jetzt ein Brötchen mit Nutella zu essen wäre der absolute Traum! Aber NEIN! Ich bin im Programm und will es durchziehen“

Deshalb überlegte ich mir schnell ein Rezept für Frühstücksbrötchen! In die Schüssel kam Dies- Das und Jenes und schon hatte ich meine Brötchen!
Als Nutellaersatz gab es natürlich Sweetcella 😉
Ihr kennt Sweetcella noch nicht? Dann wartet ab, darüber kommt bald ein Post in der Kategorie Produktempfehlungen!

Hier erst einmal das Rezept für die Brötchen
Zutaten:
70g Haferflocken
75g Apfelmark
15g Chiasamen
15g Vanillewhey
60g Quark

Zubereitung:
1. Die Haferflocken mahlen und die restlichen Zutaten dazu geben. Alles schön durchkneten und ca. 10min stehen lassen.
2. Den Teig zu kleinen Brötchen formen und bei 180° so ca. 12min backen lassen. Bei mir waren sie an der Seite schon etwas braun.
3. Die Brötchen aus den Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
Zum Schluss vorsichtig durchschneiden, da sie in der Mitte etwas weich sind und servieren!

Guten Appetit <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.