Softer Schokokuchen

on

HalliHallo,

ich habe mal wieder etwas rumexperimentiert ­čśë Leider ist das Experiment nicht ganz so gegl├╝ckt, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber daraus entstand auch etwas Gutes und vor allem leckeres <3
Mein eigentliches Vorhaben war ein Schokokuchen, der nach dem Backen einen fl├╝ssigen Kern hat! So wie man es aus der Werbung oder von gekauften Kuchen kennt! Meine Schwester hatte mir einen Trick verraten, wie das klappen k├Ânnte, aber wie ihr seht, seht ihr keinen fl├╝ssigen Kern! ­čÖü Zu schade auch
Naja, dass hei├čt einfach nur, ich muss weiter experimentieren ­čśë
Der Kuchen war trotzdem echt lecker und sch├Ân weich innen!
Ich pers├Ânlich liebe es ja, wenn Kuchen oder Muffins so weich sind und au├čen nur etwas gebacken. Theoretisch k├Ânnte ich auch einfach gleich den Teig essen, aber N├Â├Â…au├čen muss es etwas gebacken und sch├Ân warm sein ­čśÇ

IMG_3497
Super softer Kern innen! Sieht das nicht gut aus?!

Hier das Rezept:
Zutaten:
70g Schmelzflocken
115g Apfelmark
15g chiasamen
60g Skyer (Magerquark)
15g schokowhey
Backkakao (bis der Teig dunkel ist)
S├╝├čstoff

Die Zubereitung ist super easy!
1. Einfach alle Zutaten bis auf den Backkakao in eine Sch├╝ssel geben und etwas Wasser hinzuf├╝gen. Gut durchmixen, bis die Schmelzflocken nicht mehr zu sehen sind.
2. Ihr gebt Backkako dazu, bis der Teig sch├Ân dunkel ist und etwas S├╝├čstoff.
Alles nochmal sch├Ân mixen und noch etwas Wasser dazu geben. Ich hatte zum Schluss einen ziemlich fl├╝ssigen Teig!
3. Zum Schluss backt ihr den Kuchen bei 180┬░ Umluft so ca. 30 min. Bei mir hat es wirklich eine Weile gedauert und er war super soft!

P.S. Aus den Angaben entsteht nicht nur Teig f├╝r ein kleines K├╝chlein! Ich hatte noch mehrere, aber die haben es leider nicht mehr aufs Bild geschafft ­čśÇ

Lasst mir doch mal ein Kommentar dar, ob er bei euch auch so soft geworden ist :-*

Guten Appetit <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.