Schokowaffeln

on

Hallihallo

Waffeln, ja was fällt mir dazu ein?!
Waffeln sind einfach so unglaublich lecker! <3
Meist bekommt man sie auf Weihnachtsmärkten, großen Festen etc.
Oder Wonderwaffel – ein absoluter Traum!

Dazu fällt mir eine Geschichte ein! Ich die größte Naschkatze überhaupt war mit meiner Mum, ihren Freund, meinem Bruder und seinem Sohn zur Weihnachtszeit am Potsdamer Platz in Berlin. Eigentlich wollten wir nur etwas auf dem Weihnachtsmarkt umherschlendern!
Ich kam natürlich wieder auf eine tolle Idee 😉 Lasst uns doch einfach in die „Mall of Berlin“ gehen 😉
Gesagt, getan! Wie ich so bin, geriet ich natürlich ein kleines bisschen im Shoppingfieber *Upsii* und wie das meist mit kleinen Kindern so ist, wird ihnen schnell langweilig. Naja mein Bruder wollte zurück auf dem Weihnachtsmarkt, um mit einen Reifen eine große Eisrodelbahn runterzufahren. Okay schön!
Aber vorher wollte ich allen noch Wonderwaffel zeigen!
Wonderwaffel ist ein kleines Geschäft, in den man sich seine Waffel selbst zusammenstellen kann. Man kann sich unterschiedlichste Früchte aussuchen, die in die Waffeln kommen. Dazu kommen verschiedenste Toppings wie z.B. Mandeln, Schokoladenstückchen, Oreo-Kekse, KitKat und und und. Es sind keine Grenzen gesetzt!
Okay an diesem Tag wollte ich mir eine Waffel kaufen, leider war die Schlange echt ziemlich lang, aber ich wollte einfach nicht verzichten. Ich schickte meine Familie zurück zum Weihnachtsmarkt und meinte sie sollen alles „erledigen“ und auf mich warten. Ich komme nach!
Wie es so kam, wartete ich Ewigkeiten auf meine Waffeln und wurde schon von meiner Mum angerufen! Sie fand das irgendwann gar nicht mehr witzig, aber ich hatte ja nun bestellt! Was sollte ich also tun? Ich wartete weiter und  mittlerweile kamen schon Leute dran, die nach mir bestellt hatten! Mir wurde geschrieben, wo ich nun endlich bleibe! Ich fragte nach und leider waren einige Bestellzettel auf dem Boden gefallen. Schade! Nun beeilten sich die fleißigen Mitarbeiter meine Waffel zu machen und ich konnte schnellstmöglich zum Weihnachtsmarkt zurück gehen!
Ich sage euch, meine Mum hatte super miese Laune! Die Kinder waren entspannt und der Freund meiner Mum musste ein bisschen schmunzeln weil ich ja Ewigkeiten auf eine Waffel gewartet habe 😀 Im Auto konnte ich dann meine Waffel genießen <3 Ein Glück!
Seit dem ist die Geschichte, wenn es ums Essen oder um Berlin geht der absolute Renner 😀
Der Freund meiner Mum, erzählt so oft die Geschichte und das ist mir jedes Mal echt unangenehm! Aber im Endeffekt habe ich es nicht anders verdient! Ich meine, wer wartet so unglaublich lange auf eine Waffel ?!

JA Ich, die größte Nachkatze überhaupt ! 😀 Das war mir definitiv eine Lehre!

Nach so viel Plapperei, gibt es nun das Rezept der Waffeln!
Zutaten:
70g Haferflocken
60g Quark
15g Schokowhey
15g Erdnussmuß
80g Apfelmark

Zubereitung:
1. Alle Zutaten vermischen und verrühren. Da viele trockene Zutaten dabei sind, müsst ihr noch etwas Wasser hinzufügen, damit alles zu einem Teig wird! Den Teig lasst ihr so 5-10min stehen, damit die Haferflocken etwas aufquellen können! (In der Zwischenzeit, kann das Waffeleisen erhitzt und geölt werden)
2. Nun gebt ihr Backkakao zu der Masse hinzu und rührt den Teig um (sollte er zu fest sein, muss noch etwas Wasser rein)
3. Wenn das Waffeleisen die richtige Temperatur erreicht hat, werden kleine Kleckse in die Form gegeben und der Teig durchgebacken!
4. Zum Schluss könnt ihr etwas Nussmuß auf die Waffeln verteilen und Apfelmark in eine Schale füllen.
5. Waffeln in das Apfelmark dippen und Genießen!

Guten Appetit <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.