Milchschnitten – Look alike – Cake

on

Juhuuu 🙂
Ihr denkt euch bestimmt „Was habe ich da gelesen?! Milchschnitten – Look alike – Cake?! “
Was um Himmelswillen soll das denn sein?!

Soll ich ehrlich sein?
Ich habe keine Ahnung 😀
Ich habe den Namen gewählt weil der Kuchen mich irgendwie an eine Milchschnitte erinnert, keine Ahnung wieso! 😀
Vielleicht habe ich unterbewusst einfach nur Appetit auf Milchschnitte!
Ich weiß es nicht!

Aufjedenfall war ich heute morgen etwas planlos, was ich essen will. Ich stand in der Küche und habe überlegt und eigentlich fiel mir überhaupt nichts ein 🙁  *zu doof*
Ich wollte etwas essen, wo ich nicht mehr so viel machen muss aber es sollte auch schnell gehen.
Naja, wie es dann so kam, habe ich einfach ein paar Zutaten zusammengemischt und daraus entstand dieser kleine Kuchen !

Hier das Rezept für euch! 🙂

Zutaten:
(entspricht Originalpläne W 1-6)
70g Haferflocken
Backkakao
2 Eiweiß (in getrennten Schalen)
5g Vanillewhey (Proteinpulver)
60 Magerquark
25g Mandelplättchen
Öl zum Anbraten der Mandelplättchen (ich habe Kokosöl verwendet)

Zubereitung:
1. Als erstes werden die Haferflocken mit etwas Backkakao gemischt und klein gemahlen.
2. Dann nehmt ihr ein Eiweiß, schlagt es in einer Schüssel steif und gebt die gemahlenen Haferflocken dazu. Wenn ihr beides mit einem Handmixer verrührt, habt ihr eine Masse die etwas klebrig aber bröselig ist. Gut so! Nun noch etwas Süßstoff dazu geben und beiseite stellen.
3. Als nächstes wird das zweite Eiweiß steif geschlagen. Darunter rührt ihr den Magerquark und das Whey und schlagt die Masse nochmal kurz auf.

Das war es im Prinzip schon mit den Zutaten!

4. Nun nehmt ihr eine Backform eurer Wahl (Ich habe eine Herzbackform aus Silikon genommen) und sprüht sie mit Trennspray ein oder legt sie mit Backpapier aus.
5. Jetzt wird nur noch geschichtet!
Als erstes gebt ihr etwas von der Haferflocken- Masse in die Form und drückt es nur ganz leicht fest. Dann kommt die Vanille Masse darauf und wieder etwas Haferflocken- Teig. Das macht ihr solange, bis keine Zutaten mehr übrig sind!
6. Der Kuchen wird nun bei 180° so ca. 10min gebacken. Schaut ob die Vanille- Masse fest ist!
7. Zum Schluss wird der Kuchen raus genommen und gestürzt. Et Viola <3
8. Als letztes werden die Mandelplättchen in etwas Kokosöl angebraten und verteilt.

Nun noch schön mit Obst dekorieren und genießen :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.